doc4dogs.deHilfe und Unterstützung bei Verhaltensproblemen und Erziehungsfragen rund um Hund
Hundeerziehung und verhaltenstherapeutische Beratung
Bernardo A. Miranda

Erstanamnese

Jede Hund-Mensch-Beziehung ist in Ihrer Art und Problematik einzigartig. Dementsprechend gestaltet sich die Therapie auch von Fall zu Fall unterschiedlich. Um mir ein umfassendes Bild machen zu können, brauche ich von Ihnen Einiges an Informationen.
Daher ist es für mich selbstverständlich beim Erstgespräch eine umfassende Anamnese zu erstellen.
Nach Analyse der Gesamtsituation besprechen wir den auf Ihre spezielle Situation abgestimmten individuellen Therapievorschlag.
Dies findet bei Ihnen vor Ort oder bei mir statt.

Therapie

Die Therapie basiert auf der Vermittlung von Wissen über Lernverhalten, Körpersprache und Kommunikation des Hundes.
Nach mündlicher Besprechung erhalten Sie auf Wunsch die schriftliche Zusammenfassung für sich und ihre Familie.

Betreuung

Während des Therapieverlaufs stehe ich telefonisch oder persönlich mit Ihnen in Kontakt, um Fortschritte und/oder Veränderungen auszuwerten und gegebenenfalls weitere Therapieschritte einzuleiten.

Ziel

Es ist unser Ziel, eine verlässliche, unschlagbare Partnerschaft zwischen Mensch und Hund entstehen zu lassen.


Über mich

Tiere selbst können Wunder verbringen, wenn man sie in Therapien miteinbezieht.

Auch Tiere zeigen Verhaltensstörungen - ob wir sie nun als solche empfinden oder ob physische Ursachen dahinterstehen ..
es ist vorrangig die Frage, sind wir bereit, hineinzuhören in die Seele des Tieres und auch zu akzeptieren, das unser ureigenes Verhalten möglicherweise diese Disharmonien ausmacht.

All dies ist nun zu einem neuen Lebensthema oder sagen wir besser, zu einer neuen Aufgabe für mich geworden.

Hunde haben in meinem Leben immer eine wichtige Rolle gespielt.
Mit ihnen bin ich aufgewachsen und es gab kaum Zeiten,
in denen mich nicht mindestens eines dieser wunderbaren Geschöpfe begleitet hat.
Ich selber bin zur Zeit im Besitz eines Cane Corso, ein Hund aus der Gruppe der Molosser. Diese Hunde habe einen ziemlich grossen und eigenen Willen, so dass man in der Erziehung und Ausbildung sehr viel Geduld mitbringen muss.
Trotz allem gilt diese Rasse als besonders kinderlieb, beschützend mit hoher Toleranzschwelle, extrem anhänglich und verschmust.

Ausbildung:

Geprüftes Mitglied im IBH ( Internationaler Berufsverband der Hundetrainer e.V. ).
Nach §11 des TSchG durch das Veterinäramt Pinneberg befugt, für Dritte Hunde auszubilden oder die Ausbildung der Hunde durch den Tierhalter anzuleiten.

Hundetrainer Pfötchen Treff Seevetal

Weiterbildungen:

Hundeauswahl und Welpentest ( Susanne Nees )

Giftködertraining ( Gerd Schreiber )

Sylvester- und Geräuschangst ( Abendvortrag ) ( Gerd Schreiber )

Verhaltensgenetik & Gefährliche Hunde ( Dr. med.vet. Irene Sommerfeld-Stur)

Spiel, Kreativität u. Innovation ( D. Dorit Ferddessen- Peterssen )

Jagdverhalten verstehen und kontrollieren ( Anja Fiedler )

Seminar ( Dr. Dorit Fedderssen-Peterssen & Dr. Pasquale Piturro )
a)Verhaltensentwicklung bei Hunden verschiedener Rassezugehörigkeit,
b) Physiologische und pathologische Einwirkungen von Hormonen im Körper sowie Interaktionen mit verschiedenen Substanzen beim Rüde und bei der Hündin,
c) Wichtigste Aspekte der Medikamentösen Behandlung in der Verhaltenstherapie und deren Nebenwirkungen.

Sicherer Umgang mit aggresiven und gefährlichen Hunden ( Norman Mronzkie )

Blindenführhunde ( Susanne Nees, Deutsches Assistenzhundezentrum )

Warnhunde für Diabetiker und Epilepsie ( Susanne Nees, Deutsches Assistenzhundezentrum )

Giftköder-Training für Draußenstaubsauger - damit der Hund nichts Erreichbare einfach vom Boden frisst ( Sonja Meiburg )

Das Emotionsleben der Hunde ( Abendvortrag ) ( Gerd Schreiber )

Lernen, Intelligenz und kognitive Prozesse beim Hund ( Dr. Pasquale Piturro)

Blindenhunde ( Webinar) ( Susanne Nees, Deutsches Assistenzhundezentrum)

Erste Hilfe beim Hund ( tierretter.eu )

Trennungsstreß beim Hund. Ursachen und Lösungen ( Gerrit Stephan )

Grenzen setzten ( Abendvortrag ) ( Gerd Schreiber)

Kommunikation & Lerntheorie ( Dr. Dorit Feddersen- Peterssen u. Dr. P. Piturro )

Aggressionen & Leinenaggressionen ( Abendvortrag ) ( Dr. Esther Schalke )

Blindenhunde ( Seminar) ( Susanne Nees, Deutsches Assistenzhundezentrum

Bewegungsstörungen und die Auswirkungen auf das Verhalten ( Dr. Pasquale Piturro, Abendvortrag )

Auswahl von Welpen ( Tanja Hinrichs, Deutsches Assistenzhundezentrum )

Antijadtraining 2 ( Dr. Esther Schalke )

Strafen, aber richtig ( Sybille Thiele, Abendvortrag )

Biologie des Wohlbefindens von Haushunden ( Dr. Dorit Federssen-Petersen )

Ressoucenverteidigung ( Gerd Schreiber, Abendvortrag )

PTBS Assistenzhunde ( Tanja Hinrichs, Deutsches Assistenzhundezentrum )

Angst und Frustration bei Hunden ( Dr. Esther Schalke )

Gruppentrainings und erzieherische Grundlagen bei Pro Dogs ( Marit Kruse )

Problemverhalten von Hunden ( Christiane Wergowski )

Assistenzhunde für Kinder (Webinar) ( Luca Barrett, Assistenzhundezentrum )

Aggressionen bei Hunden ( Dr. Barbara Schöning )

Führungskompetenz Umgang mit schwierigen Hunden ( Chima Anyanwu )

Obidience Teil 1 ( Rolf Franck )

Longieren bei D.O.G.S Martin Rüter ( Astrid Stennei )

Probleme mit dem Hund erkennen ( Clarissa von Reinhardt )

Hase da, Hund weg ( Diana Timmermann )

Jagdkontrollseminar ND ( Karin Jansen )

Verhaltensprobleme durch organische Ursachen Cum Cane ( Dr. Ute Blaschke Berthold )

Ressourcenverteidigung verstehen und verändern Cum Cane ( Dr. Ute Blaschke Berthold )

PTBS Hunde: posttraumatische Belastungsstörung (Webinar) ( Luca Barrett, Assistenzhundezentrum )

Charakterköpfe: Zusammenleben und Training mit eigenständigen Rassen ( Maria Hense )

Impulskontrolle ( Ariane Ullrich )

Interpretation der Körpersprache beim Hund ( Abendvortrag ) ( Gerd Schreiber )

Körpersprache II Kommunikation Mensch Hund ( Gerd Schreiber )

Antijagdtraining ( Dr. Esther Schalke )

Signalhunde (Webinar) ( Luca Barrett, Assistenzhundezentrum )

Ängste und Aggressionen ( Gerd Schreiber )

Angeborene Verhaltensweisen, Jagd-und Aggressionsverhalten ( Abendvortrag )( Gerd Schreiber )

Optimierung von Einzel- und Gruppenstunden ( Esther Follmann )

Signalhunde, Authismus und Patenfamilien ( Susanne Nees, T.A.R.S.Q. Deutsches Assisentenzhunde-Zentrum )

LPF Assistenzhunde ( Susanne Nees, T.A.R.S.Q. Deutsches Assistenzhunde-Zentrum )

Wie Kinder und Hunde Freunde werden ( Diana Drews )

Tellington Touch ( Katrien Lismont )

Bellverhalten von Hunden ( Gerd Schreiber )

Preisliste

Faire Preise sind für uns selbstverständlich. Damit Sie immer wissen, womit Sie rechnen müssen, finden Sie hier die aktuellen Preise.

Falls Ihnen noch etwas unklar sein sollte, Sie weitere Fragen haben oder Informationen benötigen, zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne.

Anfangsberatung ( Ananmese und Vorgespräch ): 40,- Euro, egal wie lange die Beratung dauert - bin für Sie und Ihren Vierbeiner da!
Gruppentraining : 15,- Euro/ Stunde (10er-Karte: 125,- Euro)
2er Gruppen: 35,- Euro p.P. 90 Minuten
Einzeltraining : 50,- Euro ( 1/4 Std. abrechenbar ), Preisermäßigung bei Buchung von Trainingspaketen - bitte sprechen Sie mich darauf an.
Auslastungstraining: ( Distanz,- Longieren,- Futterbeuteltraining) 12,- Euro pro Stunde (10er-Karte 100,- Euro)
Hundebegegnungsgruppe: 15,- Euro/ Stunde (10er-Karte: 125,- Euro)
Hundekontaktgruppe: 15,- Euro/ Stunde (10er-Karte: 125,- Euro)
Hundekrawallgruppe: 20,-Euro/ Stunde (10er-Karte: 150,- Euro)

Um Terminabsagen wird bis spätestens 24 Stunden vorher gebeten!



Beachten Sie bitte folgenden Hinweis:
Meine verhaltenstherapeutische Beratung kann und darf keine Heilversprechen beinhalten.
Ebensowenig kann ich zeitliche und/oder qualitative Garantien oder Erfolgsversprechen geben.
Organische Ursachen erfordern die Konsultation eines Tierarztes.